Das fehlende Bindeglied
zu Zero Waste.

Eine Verarbeitungstechnologie, die keinen Abfall erzeugt. Bezogen auf die Abfallverarbeitung ist dies eine Technologie, die keine neuen oder gar gefährlichere Abfälle erzeugt, sondern aus dem Input ein neues Rohmaterial erzeugt, welches in industriellen Prozessen Primärrohstoffe ersetzen kann. Es kann darüber hinaus in Verfahren für die Herstellung von neuen Produkten oder existierende Produkte mit bisher nur schwierig zu erreichenden Eigenschaften verwendet werden.

ZERO WASTE –
DAS IST ES, WORAN WIR ARBEITEN.

Abfall bedroht mittlerweile weltweit und nachhaltig unsere Umwelt, unser Leben, unsere Wirtschaftssysteme. In der EU fielen alleine 2006 nahezu 3 Milliarden Tonnen Abfall an. An der Spitze des Problems: Sonderabfälle wie Schwermetalle, Öle und ölhaltige Reststoffe, Klär- und Industrieschlämme, Deponiesickerwässer, …

 

Entsorgungslösungen müssen scheitern. Denn „Entsorgen“ heißt lediglich:

  • Exportieren – verlagert nur das Problem
  • Verbrennen – agglomeriert die Gifte
  • Deponieren – schafft toxische Zeitbomben.

 

Alle drei Verfahren sind: 

teuer, unergiebig, riskant und stoßen zunehmend auf Ablehnung in der Bevölkerung.

Verwerten ist zweifellos sinnvoller als entsorgen. Aber bisherige Verwertungsverfahren funktionieren, nur mit möglichst sortenreinen Abfällen gut, sind teuer und energieintensiv und fordern hohen technischen Einsatz.

  • Da setzen wir an. Mit dem erklärten Ziel „Zero Waste“.
    Das heißt: Abfall verwerten und dabei keine neuen Schadstoffe schaffen
  • Ökologische und ökonomische Vorteile verbinden
  • Stabile, sichere Prozesse ohne hohen technischen Aufwand

 

ECOCYCLING macht vor, wie es geht.

REDUCED TO THE MAX

null

UNSER SELBSTVERSTÄNDNIS.

null

Das Zero Waste Prinzip

Wir entwickeln Technologie, die es dem Nutzer ermöglicht aus Mischabfällen ein industriell nutzbares Produkt herzustellen. Gleichzeit soll diese Technologie aber keine gefährlichen Nebenprodukte erzeugen und somit eine ZERO-WASTE Technik realisieren. Diese Technologie ist kosteneffektiv und –effizient verglichen mit den existierenden Technologien und überall in der Welt einsetzbar und so konzipiert, dass es weltweit das notwendige Personal für den Betrieb gibt.

null

Zusammenspiel der Technologien - Pyrolyse

Neben dem Ecocycling Verfahren steht die Pyrolyse als ergänzende Technologie für die Verwertung spezieller Restabfälle, wie bspw. Reifen, zur Verfügung.

Bild rechts: Pyrolyseanlage – Hedviga Group

Sie möchten mehr über diese Technologie erfahren?

Über den nachstehenden Link finden Sie umfangreiche Informationen über das ECOCYCLING Verfahren.

color
http://www.xprds.de/wp-content/themes/maple/
http://www.xprds.de/
#d8d8d8
style1
paged
Loading posts...
/homepages/21/d466341635/htdocs/x/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
on
yes
yes
off
off
off

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information you will find within our data protection statement

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close